Renteria

AGB der news aktuell (Schweiz) AG für die Nutzung der PR-Software „renteria“

Allgemeines

Die news aktuell (Schweiz) AG (im Folgenden auch „news aktuell“ genannt) bietet Journalisten- und Mediendaten aus dem deutschsprachigen und internationalen Raum zur Nutzung über die PR-Software „renteria“ an. news aktuell stellt den Nutzern den Zugang zu allen gebuchten Lizenzen und Funktionalitäten gemäss dem vom Kunden unterzeichneten Angebot sowie die Möglichkeit zur Speicherung eigener Daten und Informationen zur Verfügung. Im Rahmen der jeweils gebuchten Lizenzen kann der Kunde die in der angeschlossenen Datenbank enthaltenen Kontaktdaten und Informationen abrufen und für die hier genannten Geschäftszwecke in Rahmen der u.g. Bestimmungen nutzen sowie die Anwendung für Archivierung und Pflege eigener Kontaktdaten einsetzen. Zusätzliche Services wie die Integration eigener Daten und die Nachrecherche eigener Verteiler werden optional angeboten.
„Systemdaten“ bezeichnet im Folgenden alle in der Datenbank enthaltenen Medien- und Journalistendaten, die nicht vom Kunden selbst in Form eigener und nur ihm selbst zugänglicher Daten und Verteiler eingepflegt und verwaltet werden. Daten zu Weblogs, Bloggern und anderen sogenannten Influencern der sozialen Medien unterliegen der separaten Regelung in 2.V.

1. Lizenz

I. Die Unterzeichnung der Lizenzvereinbarung bzw. Registrierung für oder Nutzung des Service gilt als Einverständnis mit der Gültigkeit dieser AGB.
II. Die Registrierung erfolgt auf Basis der Anzahl von Nutzern, die gleichzeitig Zugriff auf das System erhalten sollen. Die Anwendung kann nur von Personen genutzt werden, für die ein Bezugsentgelt bezahlt wurde.

2. Nutzungsrechte

I. news aktuell räumt dem Kunden das nicht ausschliessliche, nicht übertragbare Nutzungsrecht für die Nutzung der laut Lizenzvertrag gebuchten Module während des Zeitraums der Lizenzlaufzeit innerhalb der hier genannten Bestimmungen ein, so z.B. das Recht zum Abrufen von System- sowie eigenen Daten, zum Erstellen und Verwalten eigener Datensätze und Verteiler sowie zum Exportieren der Daten zu den unter II. bzw. V. genannten Zwecken sowie zur Nutzung der E-Mail-Versandfunktion.
II. Die vom Kunden gemäss I. abgerufenen Daten dürfen ausschliesslich für das Medien-Kontakt-Management im Rahmen der eigenen Medienarbeit des Kunden genutzt werden. Die Nutzung von exportierten Systemdaten ausserhalb der Anwendung ist jeweils nur einmalig und zeitnah gestattet. Für weitere Nutzungen zu einem späteren Zeitpunkt ist stets ein aktueller Datenexport vorzunehmen, die dauerhafte Speicherung von Daten ausserhalb der Anwendung ist nicht zulässig. Ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von news aktuell dürfen die Systemdaten zudem nicht an Dritte übertragen, veräussert oder in sonstiger Weise weiterverbreitet oder verteilt werden Über die hier genannten Nutzungsrechte hinaus erwirbt der Kunde durch die Lizenz keinerlei Rechte. Diese Bestimmung gilt auch nach einer Kündigung des Lizenzvertrages fort.
III. Ist der Kunde im Bereich PR-Beratung bzw. Öffentlichkeitsarbeit für Dritte tätig, z.B. als PR- Agentur, darf er die Software und die enthaltenen Systemdaten darüber hinaus im Rahmen einzelner Beratungsmandate für PR-Zwecke seiner Kunden einsetzen. Jegliche darüber hinaus gehende Nutzung, und insbesondere die Vermarktung der Software bzw. der enthaltenen Kontaktdaten oder der Versandfunktion als eigenständige Dienstleistung durch den Kunden durch den Kunden ist ausdrücklich untersagt.
IV. Der Kunde verpflichtet sich bei Nutzung der E-Mail Funktion und eigenem Mailversand an Systemdaten, ausschliesslich PR-Inhalte und insbesondere keine Werbung zu versenden, keine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte zu verletzen und nicht gegen das Wettbewerbsrecht oder andere gegen gesetzliche Vorschriften zu verstossen.
V. Die in der Anwendung abrufbaren Daten zu Weblogs, Bloggern und anderen Influencern aus den sozialen Medien sind als reines Verzeichnis zu verstehen und unterliegen in Abgrenzung zu den Systemdaten daher folgender separater Regelung: Beim Versand von E-Mails über die Versandfunktion in „renteria “ oder eigene E-Mail-Systeme des Kunden sind die entsprechenden Einwilligungen der Empfänger für die Zusendung von PR-Inhalten durch den Kunden vorab selbst einzuholen, beim Datenexport werden die E-Mail Adressen nicht mit ausgegeben.
VI. Sofern der Kunde eigene Kontaktdaten bzw. Datensätze in die Anwendung einpflegt, hat er selbst für die entsprechenden Einwilligungen in die die Datenerhebung und -Speicherung und - bei Nutzung der E-Mail-Funktion - die Zusendung von PR-Inhalten zu sorgen.
VII. Bei einem Verstoss gegen die hier genannten Nutzungsbestimmungen hat news aktuell das Recht, den Zugang zur Anwendung umgehend zu unterbinden und die Vereinbarung fristlos zu kündigen. Alle weiteren Ansprüche von news aktuell bleiben davon unberührt.

3.  Veröffentlichung von Material im kundeneigenen Newsroom im Presseportal

Bei Nutzung dieses Dienstes in Ergänzung zum renteria-eMailing gelten für die jeweils beauftragten Inhalte zusätzlich folgende Bedingungen:
Das Material wird im kundeneigenen Newsroom („digitale Medienmappe“) in der öffentlich zugänglichen PR-Plattform Presseportal unter www.presseportal.ch veröffentlicht. Der Newsroom bündelt alle über news aktuell verbreiteten PR-Inhalte des Kunden und stellt über die Darstellung des Kundennamens mit Logo, einen Link zur Homepage und optional Social Media Buttons einen eindeutigen Bezug zum Kunden als Informationsquelle her. news aktuell stellt das so veröffentlichte Material Dritten zur freien redaktionellen Verwendung und Weiterverbreitung im Original zu den hier genannten Bedingungen zur Verfügung: https://www.presseportal.ch/de/impressum. Der Kunde überträgt die hierfür notwendigen Nutzungsrechte durch den jeweiligen Auftrag an news aktuell.
Eine inhaltliche oder formelle Prüfung des veröffentlichten Contents durch news aktuell findet nicht statt. Für den Inhalt ist allein der Kunde verantwortlich; er hat sein Material frei von Rechten Dritter zu liefern bzw. die notwendigen Rechte vorab einzuholen und sichert zu, dass das Material den allgemeinen Anforderungen an PR-Content entspricht und weder inhaltlich noch der Form nach gegen geltendes Recht oder gesetzliche Bestimmungen verstösst oder die Rechte Dritter verletzt. Dessen ungeachtet behält news aktuell sich vor, einzelne Veröffentlichungen ohne Angabe von Gründen zu entfernen (z.B. bei Verstössen gegen hier genannte Grundsätze oder Abmahnungen durch Dritte). Eventuelle Nutzungsrechtseinschränkungen gegenüber Dritten sind vom Kunden im Material selbst einzupflegen. Für deren Einhaltung haftet news aktuell nicht.

Der Kunde hat news aktuell von jeglichen Ansprüchen Dritter, die aus der auftragsgemässen Veröffentlichung und/oder Archivierung des Materials durch news aktuell bzw. aus der bestimmungsgemässen Nutzung des Contents durch seine Nutzer resultieren, freizustellen und news aktuell etwaige Schäden - einschliesslich der Kosten für die angemessene Rechtsverteidigung gegen solche Ansprüche Dritter - zu ersetzen.

4. Zugang, Passwort und Sicherheit

Der Zugang zur Anwendung erfolgt über eine passwortgeschützte Internetschnittstelle. Für die Geheimhaltung des Nutzernamens und Passworts sowie für sämtliche Aktivitäten, die unter einem Account vorgenommen werden, ist ausschliesslich der jeweilige Kunde bzw. Nutzer verantwortlich. Bei Nutzerwechsel bzw. Ausscheiden von Mitarbeitern oder (z.B. bei PR-Agenturen) bei Ende der Berechtigung, im Auftrag einzelner Dritter tätig zu werden, ist der Kunde verpflichtet, news aktuell hierüber zu informieren.

5. Laufzeit, Preise und Kündigung

I. Sofern bei Vertragsschluss nicht ausdrücklich und schriftlich etwas Abweichendes vereinbart wurde, beträgt die Laufzeit der Lizenzvereinbarung zunächst ein Jahr.
II. Mit Ablauf der Erstlaufzeit verlängert sich die Vereinbarung automatisch um jeweils eine weitere, gleich lange Laufzeit, wenn sie nicht unter Einhaltung der in der Lizenzvereinbarung erwähnten Kündigungsfrist schriftlich gekündigt wird.
III. Der Preis richtet sich nach den jeweils gewählten Lizenzen und weiteren Leistungen, wie in der Lizenzvereinbarung ausgewiesen. Während der jeweiligen Lizenzlaufzeit ist dieser Preis ein Festpreis.
IV. news aktuell behält sich vor, die Preise für alle Dienste zu erhöhen. Eine Erhöhung der Lizenzgebühren kann jedoch nur zu Beginn einer neuen Laufzeit in Kraft treten.
V. Bei Beendigung dieses Vertrages ist der Kunde verpflichtet, die Nutzung der Anwendung und der enthaltenen Daten mit sofortiger Wirkung einzustellen sowie sämtliche aus dem System abgerufenen und im Rahmen des Services bereitgestellten Systemdaten von seinen Computersystemen, Speichermedien und Datenbanken zu löschen und keinerlei Kopien hiervon zu behalten. Bei nachweislichen Verstössen gegen diese Bestimmung wird eine Vertragsstrafe in Höhe einer doppelten jährlichen Lizenzgebühr für die zuletzt genutzte Lizenzvariante fällig. Die Geltendmachung von darüber hinausgehenden Schadenersatzforderungen bleibt ausdrücklich vorbehalten.

6. Rechnungsstellung und Zahlung

Die Lizenzgebühren werden nach der im Angebot ausgewählten Zahlungsoption in Rechnung gestellt, alle ggfs. gebuchten Zusatzleistungen direkt nach Auftragsausführung. Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt ohne Abzug zu begleichen.

7. Gewährleistung, Haftung und Support

I. news aktuell haftet nicht für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Daten. Durch ein eigenes Recherche-Team zur regelmässigen Überprüfung und Aktualisierung bestehender Daten sowie Erhebung neuer Daten aus dem deutschsprachigen Raum ist news aktuell aber bemüht, bestmögliche Datenqualität sicherzustellen. Details hierzu können bei news aktuell erfragt werden.
II. news aktuell bemüht sich, im Rahmen des Kundensupports per E-Mail bzw. Telefon Nutzeranfragen schnellstmöglich zu beantworten.
III. Mit dem Abschluss der Lizenzvereinbarung übernimmt der Kunde die alleinige Haftung für den Gebrauch und die Nutzungsweise der zur Verfügung gestellten Daten. news aktuell übernimmt insbesondere keine Haftung für die Nutzung der Daten ausserhalb der hier ausdrücklich vereinbarten zulässigen Nutzungszwecke, die Auswahl der Empfänger bei Aussendungen des Kunden sowie den Inhalt und die Form des versandten Materials. Der Kunde stellt news aktuell im Fall von Ansprüchen Dritter, die durch einen der hier genannten Punkte verursacht werden, frei und übernimmt ggf. die Kostenerstattung für die notwendige Rechtsverteidigung von news aktuell.
IV. news aktuell haftet nicht für Verlust oder Schäden jedweder Art, einschliesslich entgangener Gewinne oder sonstiger Folgeschäden, die auf Grund der Nutzung (oder der Unmöglichkeit der Nutzung) der Anwendung bzw. in Folge von Mängeln oder Fehlern in der Anwendung oder zeitweiligen Funktionsstörungen entstehen. Die gesetzliche Haftung bei grober Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten bleibt unbeschadet. In jedem Fall haftet news aktuell maximal bis zur Höhe des vom Kunden in der jeweiligen Lizenzlaufzeit entrichteten Entgelts für die Nutzung der Anwendung. Eine Haftung für Fälle, in denen news aktuell seinen Vertragspflichten aus Gründen höherer Gewalt nicht nachkommen kann, ist ausgeschlossen.

Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

Stand Mai 2018